Skip to content Skip to footer

Beschreibung

AVALIDE ist eine Kombination aus Irbesartan und Hydrochlorothiazid zur Behandlung von Bluthochdruck. Irbesartan gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als Angiotensin-II-Antagonisten bezeichnet werden. Es blockiert die Wirkung bestimmter natürlicher Chemikalien, die die Blutgefäße verengen und den Blutfluss gleichmäßiger machen. Hydrochlorothiazid gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als Diuretika (Wassertabletten) bezeichnet werden. Es bewirkt, dass die Nieren unnötiges Wasser und Salz mit dem Urin aus dem Körper entfernen.

Hilfe

Nehmen Sie AVALIDE genau nach Anweisung Ihres Arztes ein. Ihr Arzt kann gelegentlich Ihre Dosis ändern, um sicherzustellen, dass Sie die besten Ergebnisse erzielen. Nehmen Sie dieses Medikament mit einem vollen Glas (8 Unzen) Wasser ein.

Es kann bis zu 4 Wochen dauern, bis Ihr Blutdruck unter Kontrolle ist. Nehmen Sie dieses Medikament auch dann weiter, wenn Sie sich wohl fühlen. Hoher Blutdruck ist oft asymptomatisch.

Warnungen

Die folgenden Patienten sollten dieses Medikament nicht einnehmen:

  • Allergisch gegen Irbesartan oder Hydrochlorothiazid.
  • diejenigen, die nicht urinieren können
  • Schwanger oder planen, schwanger zu werden

In seltenen Fällen kann AVALIDE einen Zustand verursachen, der zum Abbau von Skelettmuskelgewebe und zu Nierenversagen führt. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Muskelschmerzen, -empfindlichkeit oder -schwäche haben, insbesondere wenn Sie auch Fieber, Übelkeit oder Erbrechen und dunkel gefärbten Urin haben.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen kann Avalid Nierenversagen verursachen. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Muskelschmerzen, Muskelempfindlichkeit oder -schwäche, Fieber, Übelkeit oder Erbrechen und dunklen Urin haben. Wenden Sie sich auch sofort an Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion (Quaddeln, Atembeschwerden und Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen) bemerken.

Andere schwerwiegende Nebenwirkungen können sein:

  • Schwindel
  • Schmerzen in der Brust
  • Kurzer Atemzug
  • Fieber
  • Schwellung, Gewichtszunahme
  • Mehr oder weniger als gewöhnlich urinieren
  • Gelbsucht
  • Mundtrockenheit
  • Schläfrigkeit
  • Verwirrung
  • Schneller Herzschlag
  • Beschlagnahme

Weniger schwerwiegende Nebenwirkungen können sein:

  • Bauchschmerzen
  • Sodbrennen
  • Muskelschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Laufende oder verstopfte Nase, Halsschmerzen.
  • Trockener Husten

WICHTIGER HINWEIS: Die obigen Informationen sollen das Gesundheitsbewusstsein stärken und implizieren keine Behandlung oder Diagnose. Diese Informationen sind kein Ersatz für eine individuelle medizinische Versorgung und sollten nicht als Hinweis darauf ausgelegt werden, dass sie für Sie sicher, angemessen oder wirksam sind. Wenden Sie sich für medizinische Beratung und Behandlung an medizinisches Fachpersonal.

Leave a comment

More than 70% OFF

Get your Discount!