Skip to content Skip to footer

Beschreibung

BENICAR ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Senkung des Blutdrucks und zur Verbesserung der Durchblutung indiziert ist. Es gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die Angiotensin-II-Rezeptor-Antagonisten genannt werden. BENICAR wirkt, indem es die Wirkung bestimmter Chemikalien blockiert, die die Blutgefäße verengen, wodurch das Blut leichter fließen kann.

Richtungen

Es ist viral, BENICAR genau so einzunehmen, wie es von Ihrem Arzt verschrieben wurde. Nehmen Sie keine übermäßigen oder geringeren Mengen ein, es sei denn, Ihr Arzt ändert Ihre Dosis, um optimale Ergebnisse zu erzielen. BENICAR kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen Ihres Arztes bezüglich Art und Menge der Flüssigkeiten, die Sie während der Einnahme von BENICAR zu sich nehmen sollten. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie an einer länger andauernden Krankheit leiden, die Durchfall oder Erbrechen verursacht. Verwenden Sie dieses Medikament weiterhin wie angegeben, auch wenn Sie sich besser fühlen. Bluthochdruck hat oft keine Symptome. Möglicherweise müssen Sie für den Rest Ihres Lebens Blutdruckmedikamente einnehmen. Außerdem muss Ihr Blutdruck häufig überprüft werden. Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Arzt.

Vorsichtsmaßnahmen zu treffen

Vor der Einnahme von BENICAR sollten Patienten ihren Arzt informieren, wenn:

  • sie versuchen schwanger zu werden
  • sind bereits schwanger
  • Sie stillen oder beabsichtigen zu stillen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle Medikamente informieren, die Sie einnehmen, ob verschrieben oder nicht, Vitamine und pflanzliche Präparate. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Nieren- oder Leberprobleme haben oder an Lupus leiden.

Nebenwirkungen

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von BENICAR gehören:

  • Schwindel
  • Infektionen der oberen Atemwege
  • zu viel Harnsäure im Blut
  • Brechreiz
  • Husten

Die oben genannten Nebenwirkungen erfordern möglicherweise keine ärztliche Behandlung und können mit der Zeit langsam abnehmen, wenn sich Ihr Körper an das Medikament gewöhnt. Bei einigen Patienten können auch andere, nicht aufgeführte Nebenwirkungen auftreten. Wenn Sie andere Wirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

WICHTIGER HINWEIS: Die obigen Informationen dienen dem Gesundheitsbewusstsein und schlagen keine Behandlung oder Diagnose vor. Diese Informationen sind kein Ersatz für eine individuelle medizinische Überwachung und sollten nicht dahingehend ausgelegt werden, dass die Anwendung des Arzneimittels für Sie sicher, angemessen oder wirksam ist. Wenden Sie sich für medizinische Beratung und Behandlung an Ihren Arzt.

Leave a comment

More than 70% OFF

Get your Discount!