Skip to content Skip to footer

Was Sie über generisches Viagra (Sildenafil) wissen sollten

Generisches Viagra oder Sildenafil ist eine Standardbehandlung für erektile Dysfunktion. Viagra ist das Warenzeichen von Sildenafil, aber es gibt keinen Unterschied zwischen den generischen und Markenversionen. Beides ist rezeptpflichtig.

Auf Pinterest teilen

Wer stellt generisches Viagra her?

Sildenafilcitrat, oder einfach Sildenafil , ist der Wirkstoff des Markenmedikaments Viagra. Sildenafil wird allgemein als Viagra bezeichnet, wenn Menschen es in einer Dosis von 25, 50 oder 100 Milligramm (mg) pro Tag einnehmen.

Sildenafil ist ein Hemmer der Phosphodiesterase Typ 5 (PDE5) – die Standardbehandlung für erektile Dysfunktion . Andere PDE5-Hemmer auf dem Markt sind Avanafil (Stendra), Tadalafil (Cialis ) und Vardenafil (Levitra ).

Erfahren Sie hier mehr über Alternativen zu Viagra.

Pfizer erhielt sein ursprüngliches Patent für Viagra im Jahr 1998 und es lief 2020 aus. Pfizer erteilte Teva Pharmaceuticals jedoch 2013 die Erlaubnis, generisches Viagra zu verkaufen, bevor das Patent auslief. Pfizer brachte 2017 unter seiner Tochtergesellschaft Greenstone auch sein eigenes generisches Viagra auf den Markt.

Als das Patent abgelaufen war, erlaubte die Food and Drug Administration (FDA) anderen Pharmaunternehmen, darunter Aurobindo, Mylan, Reyoung, Cambia und Lupin, das generische Viagra zu vermarkten.

Verwendung von generischem Viagra

Die Leute kennen generisches Viagra als Behandlung für erektile Dysfunktion. In einer niedrigeren Dosis kann Sildenafil jedoch auch zur Behandlung von pulmonaler Hypertonie eingesetzt werden . Wenn Ärzte es für diese Indikation verwenden, bezeichnen sie es normalerweise als Revatio, wenn sie die Markenversion oder als generisches Revatio verwenden.

Zusätzlich zu diesen Standardanwendungen können Ärzte Sildenafil außerhalb des Etiketts für Erkrankungen wie Raynaud-Krankheit und Höhenkrankheit verschreiben .

Studien von 2005 Trusted Source und 2006 unterstützen die Wirksamkeit von Sildenafil bei der Behandlung des Raynaud-Phänomens, aber es gibt widersprüchliche Beweise für seine Wirksamkeit bei der Behandlung der Höhenkrankheit.

Eine Überprüfung von Trusted Source aus dem Jahr 2009 ergab, dass es auch bei der Behandlung von Störungen der weiblichen sexuellen Erregung aufgrund der Verwendung von Antidepressiva , Diabetes oder Multipler Sklerose wirksam ist .

Während Experten glauben, dass Viagra für Menschen mit Herzerkrankungen sicher ist, raten die Autoren einer Studie aus dem Jahr 2017 von der Verwendung von Viagra für Menschen mit Herzklappenerkrankungen ab.

So funktioniert es

Während der sexuellen Erregung oder Stimulation erhöht sich der Blutfluss zum Penis, wodurch er sich ausdehnt, begradigt und verhärtet.

Eine Erektion verschwindet allmählich, wenn ein Enzym namens PDE5 zyklisches Guanosinmonophosphat (cGMP) abbaut, das für die Entspannung der glatten Muskulatur verantwortlich ist, was zu einer erhöhten Durchblutung führt.

Sildenafil behandelt erektile Dysfunktion, indem es die Muskeln entspannt und den Blutfluss zum Penis erhöht, während es PDE5 daran hindert, cGMP abzubauen. Die höheren cGMP-Spiegel verbessern die Fähigkeit einer Person, eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten.

Wie man generisches Viagra verwendet

Wie bei Viagra verschreiben Ärzte allgemein Viagra in Dosierungen von 25, 50 oder 100 mg pro Tag. Die verschriebene Dosis hängt vom Ansprechen der Person auf die Behandlung und ihrer körperlichen Verfassung ab.

Da die Wirkung schnell und von kurzer Dauer ist, ist es am besten , generisches Viagra eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen. Eine Person kann es jedoch zwischen 30 Minuten und 4 Stunden vor dem Sex einnehmen.

Es dauert durchschnittlich eine Stunde, bis das Medikament den höchsten Blutspiegel erreicht. Eine Person kann generisches Viagra mit oder ohne Nahrung einnehmen. Menschen, die essen möchten, sollten eine leichte Mahlzeit wählen, da es die Wirkung des Medikaments verzögern kann, eine schwere Mahlzeit mit hohem Fettgehalt zu sich zu nehmen.

Personen, die unter gesundheitlichen Problemen leiden oder bestimmte Medikamente einnehmen, sollten zuerst ihren Arzt konsultieren. Zum Beispiel sollten Personen, die Nitrate einnehmen, die Medikamente gegen Brustschmerzen sind , kein Sildenafil einnehmen, da dies zu einem Abfall des Blutdrucks führen kann.

Eine Person kann generisches Viagra nach Bedarf einnehmen, jedoch nicht mehr als einmal in 24 Stunden. Das Medikament verursacht keine Erektion ohne Erregung oder sexuelle Stimulation.

Es ist wichtig, die Antibabypille nicht mit Grapefruit einzunehmen, da diese Frucht die Aufnahme und den Abbau des Medikaments im Dünndarm verringert. Dies kann dazu führen, dass eine Person toxische Medikamentenspiegel im Blut bekommt.

Nebenwirkungen

Die Einnahme von generischem Viagra kann Nebenwirkungen verursachen, einschließlich:

  • Kopfschmerzen
  • erhitzen oder spülen
  • Schlafstörung
  • Sodbrennen
  • Durchfall und Bauchschmerzen
  • Muskel- und Körperschmerzen
  • sensorische Probleme in den Gliedmaßen, wie Kribbeln oder Taubheit
  • Lichtempfindlichkeit
  • Nasenbluten

Oben im Formular

Wo kann man generisches Viagra kaufen

Da Sildenafil in den Vereinigten Staaten verschreibungspflichtig ist, müssen Personen, die generisches Viagra kaufen möchten, ein gültiges Rezept haben.

Wer sein Rezept diskret erhalten möchte, kann eine Online-Beratung, auch Telemedizin genannt , mit einem autorisierten Arzt in Anspruch nehmen und sich das Medikament nach Hause liefern lassen.

Zahlreiche Gesundheitskliniken verkaufen von der FDA zugelassenes echtes und generisches Viagra über in den USA zugelassene Apotheken. Einige der Orte, an denen Sie ein Rezept erhalten und generisches Viagra online bestellen können, sind:

  • römisch
  • Ihn
  • Lemonaid Gesundheit
  • Plüschpflege
  • Blink-Gesundheit
  • Push-Gesundheit
  • BlueChew

Gefälschtes Viagra

Viagra ist eines der am häufigsten gefälschten Trusted Source -Medikamente weltweit und viele Menschen nutzen Online-Plattformen, um gefälschtes Viagra zu verkaufen.

Bisher hat der US-Zoll- und Grenzschutz zahlreiche Berichte über beschlagnahmte gefälschte Viagra-Pillen erhalten. FDATrusted Source berichtet auch, dass ein Drittel der online verfügbaren Nahrungsergänzungsmittel zur sexuellen Verbesserung keine aufgeführten Inhaltsstoffe enthalten.

Menschen sollten ihre Rezepte von autorisierten Apotheken in den Vereinigten Staaten erneuern. Alle Online-Apotheken in den Vereinigten Staaten sollten eine US-Adresse und eine US-Kontaktnummer haben.

Personen, die einen Online-Kauf in Betracht ziehen, sollten sicherstellen, dass der Einzelhändler ein gültiges Rezept verlangt und dass die Website des Einzelhändlers ein VIPPS-Siegel (Verified Internet Pharmacy Practice Site) trägt.

Sie können auch überprüfen, ob die National Association of Boards of Pharmacy sie als digitale Apotheke akkreditiert hat.

Wann sollten Sie zum Arzt gehen?

Eine Person, die vermutet, dass sie eine erektile Dysfunktion hat, möchte möglicherweise eine Behandlung wie z. generisches Viagra. Da es sich um verschreibungspflichtige Medikamente handelt, sollte eine Person einen Arzt konsultieren.

Zu den Symptomen der erektilen Dysfunktion gehören:

  • nicht immer eine Erektion bekommen, wenn das Verlangen nach Sex besteht
  • Die Erektion hält nicht lange genug für Sex an
  • Unfähigkeit, überhaupt eine Erektion zu bekommen

Obwohl leichte Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen nicht ungewöhnlich sind, sollte jeder, bei dem die folgenden schwerwiegenden Nebenwirkungen auftreten, sofort einen Arzt aufsuchen:

  • Veränderungen oder Verlust des Sehvermögens
  • Veränderungen oder Verlust des Hörvermögens
  • Schwindel oder Benommenheit
  • Kurzatmigkeit
  • Brustschmerzen
  • Ohnmacht
  • schmerzhafte Erektion
  • Erektion, die länger als 4 Stunden anhält

Fortsetzen

Generisches Viagra oder Sildenafil ist das gleiche Medikament wie Marken-Viagra. Die Menschen sollten beim Kauf und bei der Einnahme dieser verschreibungspflichtigen Medikamente vorsichtig sein, da deren Missbrauch gesundheitsgefährdend sein kann.

Viele Online-Apotheken und Gesundheitsdienste ermöglichen es den Menschen, ein Rezept zu erhalten und generisches Viagra zu bestellen. Die Leute sollten nach lizenzierten Unternehmen mit US-Adressen suchen und sich vor gefälschten Viagra-Händlern in Acht nehmen.

Ein Arzt oder ein telemedizinischer Dienst kann Ihnen Rezepte, Empfehlungen und Anleitungen zur Einnahme von generischem Viagra geben. Sie können auch einige alternative Optionen empfehlen.

Leave a comment

More than 70% OFF

Get your Discount!