Skip to content Skip to footer

Was Sie über Ibuprofen wissen sollten

Ibuprofen ist eine gängige Behandlung zur Linderung von Fieber und Schmerzen.

Es ist ein nichtsteroidales Antirheumatikum (NSAID).

Zu den Markennamen von Ibuprofen gehören unter anderem Brufen, Genpril, Ibu-Tab, Cuprofen, Nurofen, Advil und Motrin.

Auf der Verpackung von Apothekenmedikamenten ist angegeben, ob das Produkt Ibuprofen enthält.

Was ist Ibuprofen?

Ibuprofen ist ein NSAID, eine Art Medikament mit analgetischen, fiebersenkenden und in höheren Dosen entzündungshemmenden Eigenschaften.

Die vertrauenswürdige Quelle der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nimmt Ibuprofen in ihre Liste der unentbehrlichen Arzneimittel auf. Die Liste legt den medizinischen Mindestbedarf für ein grundlegendes Gesundheitssystem fest.

Andere Arten von Schmerzmitteln sind Steroide und Betäubungsmittel oder Opiate. NSAIDs sind sicherer als beide, da die langfristige Einnahme von Steroiden schwerwiegende Nebenwirkungen haben kann und die Einnahme von Opioiden zu Missbrauch führen kann.

Ibuprofen, Aspirin und Naproxen sind bekannte NSAIDs, teilweise weil sie rezeptfrei in Apotheken gekauft werden können.

Ibuprofen reduziert Schmerzen, Fieber, Schwellungen und Entzündungen, indem es die Produktion von Cyclooxygenase (COX)-1 und COX-2 blockiert. Der Körper setzt diese Substanzen als Reaktion auf Krankheit und Verletzung frei.

Wenn eine Person Ibuprofen oral einnimmt, sollte sie die Wirkung nach 20-30 Minuten bemerken.

Verwendet

Ibuprofen kann in Form von Sirup oder Tabletten eingenommen werden. Sie können es auch in Form einer Mousse, eines Gels oder eines Sprays direkt auf die Haut auftragen.

Utiliza includeVertrauenswürdige Quelle:

  • Fieber
  • Entzündung
  • Kopfschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • die Erkältung
  • Zahnschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Arthritis
  • Verstauchungen

Einige Medikamente, wie z. B. abschwellende Mittel, enthalten Ibuprofen, um beispielsweise ein kombiniertes Mittel gegen Erkältung oder Grippe zu schaffen.

Andere Produkte kombinieren Ibuprofen mit Opioiden wie Oxycodon. Diese Produkte sind nur für den kurzfristigen Gebrauch bestimmt, da sie zu Missbrauch führen können.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen von Ibuprofen sind gastrointestinal. Sie beinhalten:

  • Schmerzen
  • Durchfall oder Verstopfung
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Dyspepsie
  • Schwellung

Andere wahrscheinliche Nebenwirkungen sind:

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Nervosität
  • Akne
  • Ohrgeräusche
  • Ödeme oder Flüssigkeitsretention

Wenn sich eine Person nach der Einnahme von Ibuprofen schwindelig fühlt, sollte sie kein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen.

Wer sollte es nicht verwenden?

Ibuprofen ist nicht geeignet für Personen, die zuvor eine allergische Reaktion auf Aspirin oder andere NSAIDs hatten oder die gerade eine Herzoperation hatten oder kurz davor stehen.

Es ist möglicherweise auch nicht geeignet für diejenigen, die:

  • wenn Sie wiederholt Magenprobleme wie Sodbrennen oder Bauchschmerzen haben
  • Magengeschwüre haben
  • Blutungsprobleme haben
  • Haben Sie Bluthochdruck
  • Herzkrankheit haben
  • eine Nierenerkrankung haben
  • über 60 Jahre alt sind
  • ein Diuretikum genommen haben
  • andere NSAIDs oder Arzneimittel zur Schmerzlinderung anwenden
  • verwenden Blutverdünner
  • wegen einer schweren Krankheit in Behandlung sind
  • Windpocken oder Gürtelrose haben
  • an Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa leiden
  • Leberprobleme haben

Personen, die bereits Medikamente einnehmen, sollten vor der Einnahme von Ibuprofen den Rat eines Arztes einholen.

Im Jahr 2015 bekräftigte die Food and Drug Administration (FDA) Trusted Source ihre Warnung vor dem erhöhten Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall bei der Anwendung von Ibuprofen.

Nebenwirkungen können in den ersten Wochen der Anwendung dieses Medikaments auftreten. Das Risiko kann bei einer höheren Dosis oder Langzeitanwendung oder bei Herzerkrankungen in der Vorgeschichte größer sein.

Die FDA bittet die Menschen, sich dieses potenziellen Problems bewusst zu sein und sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn sie Schmerzen in der Brust, Kurzatmigkeit, plötzliche Schwäche in einem Teil oder einer Seite des Körpers oder plötzliche Schwierigkeiten beim Sprechen verspüren.

Eine Person sollte einen Arzt oder einen qualifizierten Apotheker konsultieren, wenn sie sich bei der Anwendung von Ibuprofen nicht sicher ist.

Wann Sie aufhören sollten, es zu verwenden

Menschen sollten die Anwendung von Trust Source Ibuprofen einstellen und einen Arzt kontaktieren, wenn sie Folgendes bemerken:

  • Ohnmacht oder Blut im Erbrochenen oder Stuhl
  • Schmerzen, die schlimmer werden oder länger als 10 Tage anhalten
  • Fieber, das sich verschlimmert oder länger als 3 Tage anhält
  • Schwellung oder Verfärbung der Haut im Schmerzbereich
  • alle neuen Symptome

Allergische Reaktionen

Manche Menschen können allergisch auf die Inhaltsstoffe von Ibuprofen reagieren.

Zu den allergischen Symptomen gehören:

  • Nesselsucht, Veränderung der Hautfarbe, Blasen oder Hautausschlag
  • Gesichtsschwellung
  • Keuchen und Kurzatmigkeit
  • Schock

Jeder, bei dem diese Symptome auftreten, sollte die Anwendung des Arzneimittels beenden.

In schweren Fällen kann ein anaphylaktischer Schock auftreten und die Person wird Atembeschwerden haben. Dies ist lebensbedrohlich und erfordert sofortige ärztliche Hilfe.

Schwangerschaft und Stillzeit

Ibuprofen sollte nicht in oder nach der 20. Schwangerschaftswoche angewendet werden, da dies zu einem niedrigen Fruchtwasserspiegel führen könnte.

Vor der Anwendung von Arzneimitteln während der Schwangerschaft oder Stillzeit sollte der Rat eines Arztes eingeholt werden.

Macht Ibuprofen abhängig?

Experten betrachten Ibuprofen im Allgemeinen nicht als Medikament, das eine Substanzgebrauchsstörung verursacht, obwohl mindestens eine Fallstudie darauf hindeutet, dass dies möglich ist.

Der Körper baut keine Toleranz dagegen auf, sodass eine Person keine höheren Dosen benötigt, um die gleiche Wirkung zu erzielen. Außerdem gibt es keine Entzugserscheinungen, wenn eine Person aufhört, es zu verwenden.

Einige Medikamente enthalten sowohl Ibuprofen als auch Opioide wie Hydrocodon oder Oxycodon. Der übermäßige Gebrauch dieser Medikamente kann zu einer Substanzgebrauchsstörung führen.

Interaktionen

Manchmal kann ein Medikament die Wirkung eines anderen beeinträchtigen. Fachleute nennen es Arzneimittelwechselwirkung.

Zu den Medikamenten, die mit Ibuprofen interagieren können, gehören:

  • Lithium
  • Warfarin
  • orale Hypoglykämie
  • Hochdosiertes Methotrexat
  • Arzneimittel zur Senkung des Blutdrucks
  • Angiotensin-Converting-Enzym-Inhibitoren
  • Betablocker
  • Diuretika

Dies ist möglicherweise keine vollständige Liste von Medikamenten, die mit Ibuprofen interagieren. Jeder, der an die Anwendung von Ibuprofen denkt, sollte einen Apotheker oder Arzt fragen, ob dies mit seiner derzeitigen Medikation sicher ist.

Dosierung

Ibuprofen ist in Tabletten und Sirup erhältlich. Ärzte können es auch intravenös verabreichen, um die Schmerzen nach der Operation zu kontrollieren.

Die Dosis hängt vom Grund der Ibuprofen-Einnahme und vom Alter der Person ab. Die Einnahme der richtigen Dosis ist wichtig, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren.

Es wird am besten mit Nahrung oder einem Milchgetränk eingenommen, um das Risiko von Magenverstimmungen zu verringern.

Bei leichten bis mittelschweren Schmerzen kann eine Person alle 4-6 Stunden 400 Milligramm (mg) einnehmen. Die Höchstdosis an einem Tag beträgt 3.200 mg.

Für andere Zwecke wird ein Arzt die Dosierung empfehlen. Er wird die Person auch auf Nebenwirkungen überwachen und die Dosis nach Bedarf anpassen.

Ibuprofen und Kinder

Kinder können pädiatrisches Ibuprofen einnehmen, um Schmerzen und Fieber zu lindern.

Die Dosen für Kinder sind niedriger als für Erwachsene. Die Forschung legt nahe, dass die Dosierung auf dem Gewicht und dem Alter des Kindes basiert.

Menschen sollten einen Arzt kontaktieren, bevor sie einem Kind Ibuprofen geben, wenn das Kind:

  • unter 2 Jahren oder weniger als 24 Pfund wiegen
  • andere Medikamente einnehmen
  • wegen einer schweren Krankheit behandelt werden

Lesen Sie vor der Verabreichung von Ibuprofen oder anderen Arzneimitteln an Kinder die Packungsbeilage oder konsultieren Sie einen Apotheker oder medizinisches Fachpersonal.

Ibuprofen kann online gekauft werden.

Ausführen

Ibuprofen ist ein NSAID, das ohne Rezept in Apotheken erhältlich ist. Es kann zur Behandlung von Schmerzen und Fieber eingesetzt werden.

Ibuprofen enthält eine Warnung vor schwerwiegenden Nebenwirkungen. Befolgen Sie immer die Anweisungen des Arztes und lesen Sie die Informationen auf der Packung sorgfältig durch, bevor Sie dieses oder ein anderes Arzneimittel anwenden.

Leave a comment

More than 70% OFF

Get your Discount!