Skip to content Skip to footer

Naproxen Kaufen Rezeptfrei

Naproxen 

Naproxen ist ein Medikament, das wirkt, indem es die Bildung von Prostaglandinen im Körper verhindert. Prostaglandine werden als Reaktion auf Verletzungen oder bestimmte Krankheiten produziert und verursachen Entzündungen und Schmerzen.

Naproxen reduziert Entzündungen und Schmerzen.

HANDELSNAMEN:

Cytotec®. Es gibt Mehrkomponentenpräparate wie Artrotec®, die mit nichtsteroidalen Antirheumatika kombiniert werden, um das Risiko von Geschwüren infolge einer Behandlung mit Diclofenac zu verringern.

Wofür wird es angewendet?

  • Zwölffingerdarmgeschwür
  • Vorbeugung von Geschwüren bei Patienten, die nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente oder Aspirin einnehmen.
  • WEITERE INFORMATIONEN:

    Schwangerschaft und Stillzeit. Misoprostol sollte nicht während der Schwangerschaft angewendet werden. Es wurde beobachtet, dass es Kontraktionen und Blutungen aus der Gebärmutter verursacht. Misoprostol kann auch zu fetalen Verlusten führen. Es ist nicht bekannt, ob Misoprostol in signifikanten Mengen in die Muttermilch übergeht. Seine Verwendung wird jedoch nicht empfohlen, da es bei Säuglingen Durchfall verursachen kann.

    Rezeptpflichtig.

    Konservierungsmethode. An einem kühlen Ort, frei von Feuchtigkeit, fern von Wärmequellen und direktem Licht lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren

    Wofür wird es angewendet?

    • Zwölffingerdarmgeschwür
    • Vorbeugung von Geschwüren bei Patienten, die nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente oder Aspirin einnehmen.
    • Die häufigsten Nebenwirkungen von Montelukast sind Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit.
    • Selten kann es andere Nebenwirkungen wie Durchfall, Husten, Grippe, Fieber, Hautausschlag, verstopfte Nase haben.
    • Wie wird es angewendet?

      In Spanien werden orale Verabreichungsformen (Tabletten) vermarktet.

      Die geeignete Dosis von Misoprostol kann für jeden Patienten unterschiedlich sein. Die am häufigsten empfohlenen Dosierungen sind unten aufgeführt. Aber wenn Ihr Arzt Ihnen eine andere Dosis verschrieben hat, ändern Sie diese nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

      Orale Dosis für Erwachsene:

      • 200 Mikrogramm (mcg) viermal täglich, zu oder nach den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen. Oder 400 mcg zweimal täglich, mit der letzten Dosis vor dem Schlafengehen.

      Orale Dosis bei Kindern:

      •  

        Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

        Nicht zu verwenden:

        • Im Falle einer Allergie gegen Misoprostol oder einen seiner Bestandteile (siehe Hilfsstoffe). Wenn Sie irgendeine Art von allergischer Reaktion haben, brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab und informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.
        • Während der Schwangerschaft. Im Verdachtsfall wird empfohlen, vor Beginn der Behandlung einen Schwangerschaftstest durchzuführen.

        Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:

        • It Es ist wichtig, die geplante Zeit einzuhalten. Wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, holen Sie diese so bald wie möglich nach. Aber wenn die nächste Dosis nicht weit entfernt ist, verdoppeln Sie Ihre Dosis nicht und fahren Sie mit der Einnahme des Arzneimittels wie verordnet fort.
        •  Menschen mit kardiovaskulären oder zerebrovaskulären Erkrankungen sollte Misoprostol mit besonderer Vorsicht verabreicht werden.
        • Misoprostol wirkt abtreibend. Wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, beenden Sie die Einnahme des Arzneimittels und konsultieren Sie Ihren Arzt.
        • Wenn sich die Symptome nicht bessern oder verschlechtern, konsultieren Sie Ihren Arzt.

        Kann dies andere Arzneimittel beeinflussen?

        • Einige Arzneimittel haben ein gewisses Maß an Wechselwirkung mit Misoprostol (z. B. Acenocoumarol, einige entzündungshemmende Arzneimittel, Antazida, Abführmittel) und in einigen Fällen ist dies erforderlich bestimmte Vorkehrungen zu treffen.
        • Welche Probleme kann es verursachen?

          • Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sind im Allgemeinen gelegentlich, wenn auch mäßig schwerwiegend.
          • Einige der Nebenwirkungen, die es verursachen kann, sind nicht erforderlich ärztliche Behandlung und verschwinden, wenn sich der Körper an Misoprostol gewöhnt hat. Informieren Sie jedoch Ihren Arzt, wenn Sie eine davon bemerken.
          • Die häufigste Nebenwirkung ist Durchfall. Einer von vier mit Misoprostol behandelten Patienten leidet an Durchfall. Dies tritt im Allgemeinen nach 13 Behandlungstagen auf und verschwindet 8 Tage später. Es können Maßnahmen ergriffen werden, um es zu verringern, wie z. B. die Einnahme des Medikaments zu den Mahlzeiten und keine Einnahme von Abführmitteln. Manchmal, wenn auch selten, Einige Patienten müssen die Behandlung aufgrund von Durchfall abbrechen. Fragen Sie Ihren Arzt. 
          • Misoprostol kann gelegentlich verursachen: Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen, Übelkeit und/oder Erbrechen. Und selten kann es dazu führen: Bauchkrämpfe, abnorme Blutungen aus der Gebärmutter und Kopfschmerzen.
          • Misoprostol kann auch andere Nebenwirkungen verursachen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerken.
           anormale Blutungen aus der Gebärmutter und Kopfschmerzen.
        • Misoprostol kann auch andere Nebenwirkungen verursachen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerken.
         anormale Blutungen aus der Gebärmutter und Kopfschmerzen.
      • Misoprostol kann auch andere Nebenwirkungen verursachen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerken.

       

More than 70% OFF

Get your Discount!