Skip to content Skip to footer

Tetracycline Kaufen Rezeptfrei

Tetracyclin 

Tetracyclin wird im Allgemeinen zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt. Es funktioniert, indem es das Wachstum von Bakterien hemmt. Es stört die Produktion von Proteinen, die Bakterien zur Vermehrung und Teilung benötigen, und verhindert so das Wachstum von Bakterien und die Ausbreitung von Infektionen.

Tetracyclin wird zur Behandlung von Infektionen in verschiedenen Körperteilen und zur Bekämpfung von Akne eingesetzt. Es wird nicht zur Behandlung von Erkältungen, Grippe oder anderen durch Viren verursachten Infektionen eingesetzt.

NOMBRES COMMERCIALES :

Tricolam®

Wofür wird es angewendet?

  • Mittelschwere oder schwere Akne.
  • Infektionen durch Bakterien, die auf dieses Medikament ansprechen: Bronchitis, Brucellose, Zahn-, Konjunktivitis, Enterokolitis, Pharyngitis, Granuloma inguinale.
  • Unterleibs-, Gallen-, Haut- und Weichteilinfektionen, Urogenital- und Harnwegsinfektionen.
  • Lymphogranuloma venereum (sexuell übertragbare Krankheit), akute Mittelohrentzündung, Lungenentzündung, Psittakose, Sinusitis , Syphilis, Trachom, Tularämie, Urethritis.
  • Rektale Infektionen.

PLUS D'INFORMATIONEN:

Schwangerschaft und Stillzeit. Es sollte nicht bei schwangeren Frauen angewendet werden. Nicht während des 2. und 3. Trimesters der Schwangerschaft anwenden. Die Anwendung während der Zahnentwicklung in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft kann zu dauerhaften Zahnverfärbungen führen. Tetracyclin geht in die Muttermilch über und kann bei gestillten Säuglingen folgende Wirkungen haben: Verfärbung der Zähne, verzögertes Wachstum von Zähnen und Knochen, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht und erhöhtes Risiko, an Pilzinfektionen im Mund oder in der Vagina zu erkranken

Erfordert ein Rezept.

Konservierungsmethode. An einem kühlen Ort, frei von Feuchtigkeit, fern von Wärmequellen und direktem Licht lagern. Frieren Sie die Suspension nicht ein.

Wofür wird es angewendet?

  • Mittelschwere oder schwere Akne.
  • Infektionen durch Bakterien, die auf dieses Arzneimittel empfindlich reagieren: Bronchitis, Brucellose, Zahn-, Konjunktivitis, Enterokolitis, Pharyngitis, Granuloma inguinale.
  • Unterleibs-, Gallen-, Haut- und Weichteilinfektionen, Urogenital- und Harnwegsinfektionen.
  • Lymphogranuloma venereum (sexuell übertragbare Krankheit), akute Mittelohrentzündung, Lungenentzündung, Psittakose, Sinusitis , Syphilis, Trachom, Tularämie, Urethritis.
  • Rektale Infektionen.

Wenn es nicht verwendet werden sollte:

aber wenn es kurz vor der nächsten Dosis ist, verdoppeln Sie nicht und setzen Sie die Einnahme des Arzneimittels wie verordnet fort.
  • Sie sollten alle verschriebenen Dosen einnehmen, auch wenn Sie sich nach ein paar Tagen der Einnahme gut fühlen. Antibiotikum. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vor den Anweisungen des Arztes abbrechen, können die Symptome wieder auftreten.
  • Wenn Sie Nierenprobleme haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, denn wenn das Problem leicht ist, wird er die Dosis anpassen und, falls wichtiger, sie empfehlen die Anwendung von Tetracyclin in diesen Fällen nicht.
  • Wenn Sie orale Kontrazeptiva einnehmen, die Östrogen enthalten, kann die Anwendung von Tetracyclin das Schwangerschaftsrisiko erhöhen.
  • Tetracyclin macht Ihre Haut kaputt empfindlicher gegenüber der Sonne. Sonneneinstrahlung während der Einnahme von Tetracyclin, selbst für kurze Zeit, kann zu Hautausschlag, Juckreiz, Rötung oder Verfärbung der Haut führen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, gerade zu Beginn der Behandlung, sich nicht direkt der Sonne auszusetzen, vor allem in Zeiten, in denen sie am stärksten ist, Cremes mit einem Lichtschutzfaktor größer 15 zu verwenden (manche Menschen brauchen einen höheren Index, fragen Sie Ihren Apotheker) und benutzen Sie das Solarium nicht.
  • Kann dies andere Arzneimittel beeinflussen?

    • Informieren Sie Ihren Arzt über andere Arzneimittel Medikamente, die Sie einnehmen.
    • Getrennte Einnahme von Antazida (Aluminiumphosphat, Wismutsalicylat, Calciumcarbonat, Natriumbicarbonat usw.) oder Arzneimittel, die Eisen oder Calcium oder Magnesium oder Zink enthalten, um Tetracycline mindestens 2 Stunden lang einzunehmen, da sie die Wirkung von Doxycyclin abschwächen können.
    • Andere Arzneimittel, die mit Doxycyclin interagieren, sind: Blut Verdünnungsmittel (Warfarin), Antidiabetika (Glymidin, Insulin, Tolbutamid), orale Kontrazeptiva, Cimetidin, Digoxin, Thiaziddiuretika, Ergotamin, Methotrexat, Methoxyfluran, Penicilline, Ionenaustauscherharze (Colestipol), Lithium, Theophyllin. 
     Andere Medikamente, die mit Doxycyclin interagieren, sind: Blutverdünner (Warfarin), Antidiabetika (Glymidin, Insulin, Tolbutamid), orale Kontrazeptiva, Cimetidin, Digoxin, Thiazid-Diuretika, Ergotamin, Methotrexat, Methoxyfluran, Penicilline, Ionenaustauscherharze (Colestipol), Lithium, Theophyllin. 
  •  Andere Medikamente, die mit Doxycyclin interagieren, sind: Blutverdünner (Warfarin), Antidiabetika (Glymidin, Insulin, Tolbutamid), orale Kontrazeptiva, Cimetidin, Digoxin, Thiazid-Diuretika, Ergotamin, Methotrexat, Methoxyfluran, Penicilline, Ionenaustauscherharze (Colestipol), Lithium, Theophyllin. 

    Wie wird es angewendet?

    In Spanien werden orale Verabreichungsformen vermarktet (Kapseln, Pillen). Die geeignete Dosis von Tetracyclin kann für jeden Patienten unterschiedlich sein, und die Behandlungsdauer hängt stark davon ab, wofür das Medikament eingenommen wird. Die am häufigsten empfohlenen Dosen sind unten aufgeführt, aber wenn Ihr Arzt Ihnen eine andere Dosis verschrieben hat, ändern Sie diese nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

    Übliche Dosis für Erwachsene:

    • 250 bis 500 mg alle 6 Stunden oder
    • 500 bis 1000 mg alle 12 Stunden.
    • Maximaldosis 4000 mg pro Tag.
    • li>

     Übliche Dosis für Kinder über 8 Jahre:

    • Die Dosis hängt vom Gewicht des Kindes ab.
    • 6,25 bis 12,5 mg pro kg Körpergewicht alle 6 Stunden oder 12,5 bis 25 mg pro kg Körpergewicht alle 12 Stunden.
    • Maximaldosis 2000 mg täglich.

    Bei Kindern unter 8 Jahren: strong>

    • Die Anwendung sollte vermieden werden, da sie bei diesen Kindern dauerhafte Zahnverfärbungen und andere Probleme verursacht.

    Bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion:< /strong>

    • Die Dosis muss im Einzelfall ermittelt werden. Diese Patienten benötigen im Allgemeinen niedrigere Dosen.

     Tetracyclin sollte mit einem Glas Wasser eingenommen werden, um eine Reizung der Speiseröhre (Schlauch zwischen Rachen und Magen) oder des Magens zu vermeiden. Es sollte auf nüchternen Magen eingenommen werden (1 Stunde vor oder 2 Stunden nach den Mahlzeiten). Es ist besonders wichtig, Ihren Verzehr von mindestens zwei Stunden vom Verzehr von Milchprodukten zu trennen. Die Kapseln sollten unzerkaut geschluckt werden.

     

    Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

    Nicht zu verwenden:

    • Bei Kindern unter 8 Jahren, sofern von Ihrem Arzt nicht anders verordnet. 
    • Im Falle einer Allergie gegen Tetracycline (Doxycyclin, Minocyclin, Oxytetracyclin, Tetracyclin) oder gegen einen der Bestandteile des Präparats (siehe Hilfsstoffe).
    • Bei Patienten mit mittelschweren oder schweren Erkrankungen . 
    • Wenn Sie eine allergische Reaktion haben, beenden Sie die Einnahme des Arzneimittels und informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.
    • Wenn das Verfallsdatum des Arzneimittels abgelaufen ist.

    Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:

    • Es ist wichtig, die geplante Zeit einzuhalten.
    • Wenn Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein möglich, aber wenn es kurz vor der nächsten Dosis ist, Verdoppeln Sie die Dosis nicht und setzen Sie die Einnahme des Arzneimittels wie verordnet fort.
    • Sie sollten alle verschriebenen Dosen einnehmen, auch wenn Sie sich nach einigen Tagen der Einnahme des Antibiotikums gut fühlen. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vor den Anweisungen des Arztes abbrechen, können die Symptome wieder auftreten.
    • Wenn Sie Nierenprobleme haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, denn wenn das Problem leicht ist, wird er die Dosis anpassen und, falls wichtiger, sie empfehlen die Anwendung von Tetracyclin in diesen Fällen nicht.
    • Wenn Sie orale Kontrazeptiva einnehmen, die Östrogen enthalten, kann die Anwendung von Tetracyclin das Schwangerschaftsrisiko erhöhen.
    • Tetracyclin macht Ihre Haut kaputt empfindlicher gegenüber der Sonne. Sonneneinstrahlung während der Einnahme von Tetracyclin, auch kurzzeitig Hautausschlag, Juckreiz, Rötung oder Verfärbung der Haut verursachen. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, gerade zu Beginn der Behandlung, sich nicht direkt der Sonne auszusetzen, besonders in Zeiten, in denen sie am stärksten ist, Cremes mit einem Lichtschutzfaktor größer als 15 zu verwenden (manche Menschen brauchen einen höheren Index, fragen Sie Ihren Apotheker) und benutzen Sie das Solarium nicht.
    • Kann dies andere Arzneimittel beeinflussen?

      • Informieren Sie Ihren Arzt über andere Arzneimittel Medikamente, die Sie einnehmen.
      • Getrennte Einnahme von Antazida (Aluminiumphosphat, Wismutsalicylat, Calciumcarbonat, Natriumbicarbonat usw.).

        Welche Probleme kann es verursachen?

        • Tetracyclin kann die Ergebnisse bestimmter Tests verändern (Katecholamine, Glukose). Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal darüber informieren, dass Sie dieses Arzneimittel einnehmen, wenn Sie sich untersuchen lassen müssen.
        • Die häufigsten Nebenwirkungen von Tetracyclin sind Übelkeit, Erbrechen und Durchfall .
        • Weniger häufig kann es zu Kopfschmerzen, Hautreaktionen wie Lichtempfindlichkeit oder Nagelablösung kommen.
        • Selten kann es zu Reaktionen auf Ebene des Urogenitaltrakts kommen.
        •  

    More than 70% OFF

    Get your Discount!