Skip to content Skip to footer

Trazodone Kaufen Rezeptfrei

Trazodon 

Trazodon ist ein Medikament, das die Konzentrationen von Norepinephrin und Serotonin im Gehirn erhöhen kann. Menschen, die an Depressionen oder anderen nervösen Störungen leiden, zeigen eine Abnahme bestimmter Substanzen wie Noradrenalin und Serotonin in den Nervenzellen des Gehirns.

Trazodon lindert die Symptome, indem es die Spiegel von Noradrenalin und Serotonin erhöht Depressionen und andere nervöse Störungen.

HANDELSNUMMERN:

Trigon Depot®

Wofür wird es angewendet?

  • Depression.
  • Tremor und Dyskinesien (abnormale Bewegungen, die unwillkürlich auftreten) bei Patienten mit Alkoholabhängigkeit.
  • Emotional-affektive und Verhaltensstörungen wie Reizbarkeit und Aggressivität.
  • Eine Ergänzung zur Narkosebehandlung bei einigen Operationen und diagnostischen Tests.

WEITERE INFORMATIONEN:

Schwangerschaft und Stillzeit. An schwangeren Frauen wurden keine ausreichenden Studien durchgeführt. In Tierversuchen wurde festgestellt, dass Trazodon den Fötus schädigen kann. Aus diesem Grund wird die Anwendung dieses Arzneimittels bei schwangeren Frauen nur dann akzeptiert, wenn es keine sicherere Alternative gibt. Trazodon geht in die Muttermilch über, aber die langfristigen Auswirkungen auf einen Säugling sind nicht bekannt. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie die Behandlung während des Stillens fortsetzen müssen.

Rezeptpflichtig.

Aufbewahrungsmodus. Bewahren Sie das Arzneimittel an einem kühlen, feuchtigkeitsfreien Ort, fern von Wärmequellen und direktem Licht auf. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. 

Wofür wird es angewendet?

  • Depression.
  • Tremor und Dyskinesien (abnorme Bewegungen, die unwillkürlich auftreten) bei alkoholabhängigen Patienten.
  • Emotional-affektive und Verhaltensstörungen wie Reizbarkeit und Aggressivität.
  • Eine Ergänzung zur Narkosebehandlung bei bestimmten Operationen und diagnostischen Tests.

Wenn es nicht verwendet werden sollte:

  • Bei Allergie gegen Trazodon oder Etoperidon oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparats (siehe Hilfsstoffe). Wenn Sie irgendeine Art von allergischer Reaktion bemerken, brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab und informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Wenn Sie kürzlich einen Herzinfarkt erlitten haben.

< stark >Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung:

  • Es ist wichtig, die geplante Zeit einzuhalten. Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, holen Sie dies so bald wie möglich nach und setzen Sie Ihr gewohntes Einnahmeschema fort. Aber wenn es bis zur nächsten Dosis nicht lange dauert, verdoppeln Sie sie nicht und fahren Sie mit der Einnahme des Arzneimittels wie verordnet fort.
  •  Trazodon sollte mit besonderer Vorsicht angewendet werden, wenn Sie eine Herz- oder Gefäßerkrankung haben, die Blut zum Herzen oder Gehirn transportiert, Epilepsie, Schizophrenie, Psychose, bipolare Störung, Schilddrüsenüberfunktion und Leber- oder Nierenerkrankungen.
  • Ältere Menschen sind anfälliger für Nebenwirkungen, daher erfordern sie im Allgemeinen immer niedrigere Dosen und eine spezielle Überwachung während der Behandlung.
  • Ja, Sie erhalten eine Lokalanästhesie oder eine Vollnarkose. Sie sollten Ihrem Arzt oder Zahnarzt mitteilen, dass Sie Trazodon einnehmen. Die Behandlung mit Trazodon sollte wahrscheinlich einige Tage vor dem Eingriff beendet werden.
  • Sie sollten vermeiden, Alkohol zu trinken, während Sie dieses Medikament einnehmen.
  •  
  • Die Behandlung mit Trazodon sollte immer mit einer niedrigen Dosis begonnen und nach Anweisung Ihres Arztes schrittweise gesteigert werden.
  • Trazodon kann Schwindel und Schläfrigkeit verursachen. Es wird nicht empfohlen, in den ersten Tagen der Behandlung ein Fahrzeug zu führen oder gefährliche Maschinen zu bedienen.
  • Dieses Arzneimittel kann Mundtrockenheit verursachen. Es kann durch Lutschen an Eis, Süßigkeiten oder künstlichem Speichel gelindert werden. Wenn diese Wirkung länger als 2 Wochen anhält, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Kann dies andere Arzneimittel beeinflussen?

    • Einige Arzneimittel, die mit Trazodon interagieren, sind: Ethylalkohol, Carbamazepin,
    • Die Nebenwirkungen dieses Medikaments sind im Allgemeinen selten, aber mittelschwer. Trazodon kann Schläfrigkeit, Blutdruckabfall mit plötzlichen Positionsänderungen, Schwindel, Ruhelosigkeit, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schwäche, Gewichtsverlust, Zittern, Mundtrockenheit, Verstopfung und verschwommenes Sehen verursachen.
    • Trazodon kann auch andere Nebenwirkungen verursachen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerken.
    • Im Falle einer ungewöhnlichen und anhaltenden Peniserektion wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
    • Wie wird es angewendet?

      In Spanien werden orale Verabreichungsformen (Tabletten) vermarktet.

      Die geeignete Dosis von Trazodon kann für jeden Patienten unterschiedlich sein. Die am häufigsten empfohlenen Dosierungen sind unten aufgeführt. Aber wenn Ihr Arzt Ihnen eine andere Dosis verschrieben hat, ändern Sie diese nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

      Orale Dosis für Erwachsene:

      • 75-300 mg alle 24 Stunden, die in schweren Fällen schrittweise auf maximal 400 mg täglich erhöht werden kann.

      Orale Dosis bei älteren Menschen:

      • 50 bis 100 mg alle 24 Stunden.
      • < /ul>

        Trazone wird für Kinder nicht empfohlen.

        Wenn Sie an einer Leber- oder Nierenerkrankung leiden, benötigen Sie möglicherweise eine niedrigere Dosis Trazodon. Fragen Sie Ihren Arzt.

        Trazodon-Tabletten sollten vorzugsweise mit einer Mahlzeit eingenommen werden.

        Bei einmal täglicher Gabe sollten sie abends eingenommen werden.

         

        Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

        Nicht zu verwenden:

        • Bei Allergie gegen Trazodon oder Etoperidon oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparats (siehe Hilfsstoffe). Wenn Sie irgendeine Art von allergischer Reaktion bemerken, brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab und informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker.
        • Wenn Sie kürzlich einen Herzinfarkt erlitten haben.

        < stark >Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung:

        • Es ist wichtig, die geplante Zeit einzuhalten. Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis einzunehmen, holen Sie dies so bald wie möglich nach und setzen Sie Ihr gewohntes Einnahmeschema fort. Aber wenn es bis zur nächsten Dosis nicht lange dauert, verdoppeln Sie sie nicht und fahren Sie mit der Einnahme des Arzneimittels wie verordnet fort.
        •  Trazodon sollte mit besonderer Vorsicht angewendet werden, wenn Sie eine Herz- oder Gefäßerkrankung haben, die Blut zum Herzen oder Gehirn transportiert, Epilepsie, Schizophrenie, Psychose, bipolare Störung, Schilddrüsenüberfunktion und Leber- oder Nierenerkrankungen.
        • Ältere Menschen sind anfälliger für Nebenwirkungen, daher erfordern sie im Allgemeinen immer niedrigere Dosen und eine spezielle Überwachung während der Behandlung.
        • Ja, Sie erhalten eine Lokalanästhesie oder eine Vollnarkose. Sie sollten Ihrem Arzt oder Zahnarzt mitteilen, dass Sie Trazodon einnehmen. Die Behandlung mit Trazodon sollte wahrscheinlich einige Tage vor dem Eingriff beendet werden.
        • Sie sollten vermeiden, Alkohol zu trinken, während Sie dieses Medikament einnehmen.
        •  
        • Die Behandlung mit Trazodon sollte immer mit einer niedrigen Dosis begonnen und nach Anweisung Ihres Arztes schrittweise gesteigert werden.
        • Trazodon kann Schwindel und Schläfrigkeit verursachen. Es wird nicht empfohlen, in den ersten Tagen der Behandlung ein Fahrzeug zu führen oder gefährliche Maschinen zu bedienen.
        • Dieses Arzneimittel kann Mundtrockenheit verursachen. Es kann durch Lutschen an Eis, Süßigkeiten oder künstlichem Speichel gelindert werden. Wenn diese Wirkung länger als 2 Wochen anhält, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
        • Kann dies andere Arzneimittel beeinflussen?

          • Einige Arzneimittel, die mit Trazodon interagieren, sind: Ethylalkohol, Carbamazepin,

            Welche Probleme kann es verursachen?

            • Nebenwirkungen dieses Medikaments sind im Allgemeinen selten, aber mäßig schwerwiegend. Trazodon kann Schläfrigkeit, Blutdruckabfall mit plötzlichen Positionsänderungen, Schwindel, Ruhelosigkeit, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schwäche, Gewichtsverlust, Zittern, Mundtrockenheit, Verstopfung und verschwommenes Sehen verursachen.
            • Trazodon kann auch andere Nebenwirkungen verursachen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie etwas Abnormales bemerken.
            • Wenn Sie eine abnormale und anhaltende Erektion des Penis haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

             

More than 70% OFF

Get your Discount!